Trentino - Virtuelle Erlebnisse

#laculturanonsiferma - Die Kultur geht weiter und begletitet uns auf eine Reise  um die Wunder des historischen und künstlerischen Erbes des Trentino zu entdecken

Castello del Buonconsiglio [ Museo Castello del Buonconsiglio Monumenti e collezioni provinciali]

In dieser Zeit gibt es viele virtuelle Initiativen, welche die Kulturorte vorschlagen, um die wertvollen Schätze des Trentino   weiterhin zu genießen 

Ein einzigartiger kreativer Prozess, bei dem verschiedene künstlerische Sprachen, Sensibilitäten und Inspirationen auf einen kontinuierlichen Dialog zwischen Kreativität und Natur treffen.

2000 Arten von Hochgebirgspflanzen in einem der ältesten und grössten Gärten der Alpen

Eine Schatzkammer der Geschichte des Trentino, Italiens und Europas im Herzen der Hochebene des Tesino

Von Klösterle in Sankt Florian bis zu den Erdpyramiden in Segonzano

Das Trentino und seine Bevölkerung  waren direkte Zeugen des Ersten Weltkriegs, die in einen europäischen Konflikt verwickelt waren, welcher Land und Leute betroffen hat

Ein reiches kulturelles und geschichtliches Erbe - Das Trentino, ein Land mit  über 150 Schlösser

Dies ist der Vorschlag des Amtes für das Kulturerbe der Autonomen Provinz Trient nach den neuen Maßnahmen zur Eindämmung und Bewältigung der epidemiologischen Notlage

Eine Hommage an Alcide De Gasperi und ein Symbol für ein vereintes Europa: ein besonderes Kunstwerk in der Natur neben dem Museum Casa De Gasperi

Die Geologie der Dolomiten, insbesondere des Fleimstals und des Fassatals

Das einzige futuristische Museum in Italien

#La cultura non si ferma - Die Kultur geht weiter - Wir entdecken die digitalen Ressourcen des Kriegsmuseums mit virtuellen Touren durch die Burg und das Museum

Die erste Luftfahrtsammlung der Welt, die in den 1920er Jahren eingerichtet wurde.

Entdecke die Stelenstatuen, welche sich in der Rocca di Riva del Garda befinden, eine antike  mittelalterliche Burg, die  sich auf dem See spiegelt

Im Zentrum des künstlerischen Panoramas, die beste Art, die zeitgenössische Kunst im Herzen des Trentino kennen zu lernen

Das MUSE, das neue Museum der Wissenschaften von Trient, öffnete am 27. Juli 2013 seine Türen für die Öffentlichkeit

"Der Tresor der Trentiner, die Identitätskarte ihrer Werte". Giuseppe Sebesta

Von der kaiserlichen Festung zur Residenz der Fürstbischöfen

Am 17. April 2010 wurde das Schloss für die Öffentlichkeit geöffnet 

Die ad hoc für das Projekt "Segantini e Arco" erstellte Version, ist in einem der Räume der Stadtgalerie G. Segantini von Arco zu sehen 

#cosedafareacasa.   Materialien zum Herunterladen, Denkanstöße, Videos ... das Museum ist seinem Publikum weiterhin immer nahe