Stiftung historisches Museum des Trentinos, die Galerien von Piedicastello - Trient

Die Galerien sind zwei ehemalige Straßentunnel welche, seit Oktober 2007 Ausstellungsräume geworden sind

L'esterno delle Gallerie di Piedicastello [ Fondazione museo storico del Trentino]

Ziel der Stiftung ist die Aufwertung der Geschichte der Stadt Trento, des Trentino und des Gebiets des historischen Alttirols.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 ist sie als Ausstellungs- und Studienzentrum ein Bezugspunkt zur Geschichte der Gemeinschaften des Landes.

Die von der Stiftung Museo Storico del Trentino geführten Gallerie di Piedicastello in Trento haben eine ganz besondere Geschichte. Mit der Eröffnung von zwei neuen Straßentunnels im Jahr 2007 wurden die zwei Tunnels, die durch das Stadtviertel Piedicastello führten, für den Verkehr geschlossen. So erwuchs die Idee, sie als Ausstellungsräume zu benutzen. Nach entsprechenden Anpassungsarbeiten nehmen der schwarze und der weiße Tunnel heute Räume auf, in denen vor allem Ausstellungen zu historischen Themen stattfinden. 

Quelle: www.visittrentino.it

Besichtbar: Ja | Zugänglich für Personen mit Behinderungen

Öffnungszeiten


Von Stiftung historisches Museum des Trentino